Strei Low

Ein bequemer Sommerschuh für den Alltagsgebrauch.

  • Komfortabler Sommerschuh für den Alltagsgebrauch und einfachere Wandertouren.
  • Geeignet für Wanderungen und Alltagsaktivitäten im Sommer.
  • Für alle aktiven Nutzer, wie Wanderer und Alltagshelden.
  • Luftdurchlässiges Obermaterial aus Corradi-Wildleder. Zehenkappe aus LibaSmart TPU. Komprimierte PU-Komfortsohle. Vibram Pepe Außensohle.

We do not currently ship to your location

Please contact your local retailer or change your settings below

Produktinformation

Größentabelle

Größentabelle för Lundhags-Stiefel

1. Am einfachsten und schnellstens findet man die richtige Größe heraus, indem man den Fuß in einer dünnen Socke von der Ferse bis zu den Zehen misst.

2. Dann 20 mm dazurechnen und mit den Größen in der Tabelle unten vergleichen. 

Technische Spezifikationen

  • Produktnummer 1040714-890
  • Materialien:
    • LibaSmart TPU 1,5 mm, Corradi Wildleder, Vibram Pepe Laufsohle
  • Herkunftsland:Romania
  • Schnürsenkel Länge (cm):150 mm
  • Boot Fit:Regular||Regular
  • Geschlecht:Unisex
  • Season:All Year
  • Concept:Fulu
  • Farbe:Charcoal

FAQ

    Wie sollten Wanderschuhe und Wanderstiefel sitzen?

    Ein Wanderschuh oder Wanderstiefel sollte bequem am Fuß sitzen.

    Es spielt keine Rolle, ob es sich vorne luftig anfühlt, aber die Ferse sollte gut sitzen und beim Gehen nicht verrutschen. Das verhält sich bei unseren Stiefeln etwas anders.
    Zwischen den Zehen und dem vorderen Rand des Schuhs sollten idealerweise ca. 15 mm Platz sein.
    Sie sollten von Anfang an bequem sitzen, aber sie werden immer besser, je öfter Sie sie tragen.

    Hier finden Sie unsere Größentabelle


    Beispiele: Bjerg low, Bjerg mid

    Welche Größe sollten meine Omni-Schuhe/-Stiefel haben?

    Größe von Bjerg, Stuore und Kilen: Messen Sie Ihre Füße, addieren Sie 15 mm und wählen Sie die richtige Größe in unserer Größentabelle aus. Manchmal kann man eine Größe größer oder kleiner wählen als in der Tabelle angegeben, ohne dass der Schuh zu kurz oder zu lang wird – das Wichtigste ist, dass er bequem sitzt und die Ferse nicht rutscht!

    Beispiel: Ein 251 mm langer Fuß: 251 + 15 = 266, Größe 40.

    Hier finden Sie unsere Größentabelle!

    Welche Stiefel sollte ich wählen?

    Dies hängt ganz von Ihren persönlichen Vorlieben und dem beabsichtigten Einsatzbereich ab. Alle unsere Stiefel erfüllen dieselbe Funktion: Sie sind gut in technischem Gelände, haben eine gute Haltbarkeit, halten Feuchtigkeit ab, sind leicht zu reparieren, trocknen schnell, können für viele verschiedene Dinge verwendet werden usw.

    Wir haben auch gefütterte Stiefel, die bei leichteren Wanderungen getragen werden können, wenn Sie sich einen Stiefel mit etwas mehr Komfort wünschen, ohne selbst mit dicken Socken dafür sorgen zu müssen.

    Einlagige Stiefel: Vandra, Forest

    3-Lagen-Stiefel: Jaure, Mira, Professional usw.

    Gefütterte Schuhe/Stiefel: Bjerg, Stuore

    Wir haben ein Video gemacht, in dem wir beschreiben, was bei der Stiefelwahl zu beachten ist. Schauen Sie es sich hier an!

    Was macht einen ein- oder dreilagigen Stiefel aus?

    Ein ein- oder dreilagiger Stiefel hat kein Futter. Ein normaler Membran- oder Lederstiefel, der gefüttert ist, kann das Wasser eine Weile abhalten, aber sobald er nass wird, dauert es lange, bis er wieder trocknet. Ein ein- oder dreilagiger Stiefel hat einen Boden aus Zellkautschuk, wodurch er unten absolut wasserdicht ist. Solange Sie Ihr Leder pflegen, bleibt es für viele Jahre wasserdicht. Da es kein Futter oder andere Dinge gibt, die Wasser aufnehmen, trocknen diese Stiefel extrem schnell, sodass Sie darin waten können.

    Zwei unserer Stiefel: Jaure II Ms Lt High und Mira II Ws lt High

    Erfahren Sie hier mehr über unsere Stiefel!

    Sind Bjerg und Stuore ein- oder dreilagige Stiefel?

    Nein. Meistens sind unsere ein- oder dreilagigen Stiefel gemeint, wenn über Stiefel von Lundhags geredet wird.

    Bjerg, Stuore und Kilen sind Wanderschuhe/Wanderstiefel, die anders aufgebaut sind als die ein- oder dreilagigen Stiefel, nämlich ohne Zellkautschukboden und mit gefütterter Innenseite.

    Das bedeutet, dass sie keine ein- oder dreilagigen Stiefel und nicht so wasserdicht sind wie ein diese (z. B. Jaure II Ms Lt High und Mira II Ws High),jedoch andere Vor- und Nachteile haben.

    Beispielsweise sorgt das Futter dafür, dass sie von Anfang an angenehm zu laufen sind, aber wenn sie nass werden, dauert es länger, bis sie trocknen.

    Erfahren Sie hier mehr über unsere Stiefel!

    Was ist der Unterschied zwischen einem Sommer- und einem Winterstiefel?

    Die meisten unserer Wanderstiefel sind für Frühling, Sommer und Herbst gemacht. Wir haben auch Winterstiefel, z. B. Skare mid und Stuore Insulated (add link).

    Natürlich können Sie im Winter einen Sommerstiefel tragen, aber hier sind einige Unterschiede zwischen Sommer- und Winterstiefeln:

    * Winterstiefel haben in der Regel eine weichere Kautschukmischung in der Sohle, was einen besseren Grip bei kalten und vereisten Straßenverhältnissen bietet (aber im Sommer schneller verschleißt)

    * Winterstiefel haben oft ein Wollfutter oder ein anderes isolierendes Futter, um den Fuß warm zu halten

    * Winterstiefel haben oft eine isolierende Zwischensohle, damit die Bodenkälte nicht in den Schuh aufsteigt

    Hier finden Sie mehr Informationen und unser Winterangebot

    Wie pflege ich meine Stiefel?

    Wachsen Sie das Leder regelmäßig. Wenn Sie einlagige Stiefel haben, können Sie Leather Grease anstelle (oder als Ergänzung) des Wachses verwenden. Handelt es sich um Nubukleder? Dann können Sie sie sprühimprägnieren, wenn Sie die Oberfläche so erhalten möchten, wie sie ist. Sie müssen jedoch oft sprühen. Wachs ist auf Dauer besser, macht die Oberfläche aber glänzender und dunkler. Der Zellkautschukteil kann mit Wasser und milder Seife abgewaschen werden, es sollten jedoch keine anderen Produkte verwendet werden. Tragen Sie die Stiefel oft und bewahren Sie sie kühl auf, wenn Sie sie eine Weile nicht tragen.

    Unser Wachs ist immer eine sichere Wahl!

    Einlagige Stiefel oder sehr ausgetrocknetes Leder – wählen Sie Grease

    Nubuklederoberfläche beibehalten – wählen sie Spray

     

    Und wussten Sie schon, dass wir Ihren Lundhag-Stiefel reparieren können, wenn er kaputt oder abgenutzt ist? Hier erfahren Sie mehr über die Pflege Ihrer Stiefel!

    Können meine Stiefel repariert werden?

    Wir können fast alles an unseren Stiefeln reparieren. Häufige Reparaturen sind das Wechseln von Sohlen, das Reparieren von Nähten, das Wechseln des Bodens, das Ausleisten usw. Einfachere Reparaturen, wie das Wechseln der Sohle, machen wir auch bei Schuhen wie Bjerg, Stuore und Kilen.

    Erfahren Sie hier mehr über Reparaturen!

Strei Low Charcoal